7. Mixed Art im Basel Art Center

Zum 7. Mal stellen 13 Künstler in einer Benefizkunstausstellung am 2. bis 4. Dezember 2016 und zum 1. Mal in der Weihnachtszeit einige ihrer Exponate in gehobenem Ambiente des Basel Art Centers an der Riehentorstrasse 31 aus.

Die Vernissage findet am 1. Dezember 2016 statt.

Folgende Künstler präsentieren Ihre Kunst:

Beat Baumann
Hildegard Binkert-Vögeli
Oliver Fauser
Niklaus Fichtel
Cornelia Fischer
Bruno Graf
Susann Graf
Stephan Korisanski
Makeski Art
Markus Mesmer
Achilles Urs Widmer
YanYan

Special Digitalart from Laurence Gartel (USA)


Mehr Infos zu den Kuenstlern finden Sie hier.

Weitere Details zur Ausstellung auch auf www.galeriezumharnisch.com



Am Freitag, 2. bis 4. Dezember 2016 findet im Basel Art Center die 7. Mixed Art statt, welche kuratiert und organisiert von Priska Medam GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® wurde. Im Mittelpunkt stehen zum 7. Mal Künstler mit verschiedenen Stilrichtungen. Die Künstler kommen aus der Schweiz, Deutschland sowie aus den USA. An der Mixed Art im Basel Art Center soll also nicht nur Basler Kunst zu sehen sein. Unser Ziel ist es, direkte Begegnungen zwischen den Künstlern und Besuchern zu ermöglichen.

Als Besucher an dieser Kunstausstellung kommen Sie in den Genuss einer Eintrittkarte für das Give A Chance Concert sowie erwarten Sie weitere Highlights & Live Music an der Vernissage mit dem Stamm-Musiker Mario Stracuzzi aus Deutschland.

Für die administrative Entlastung der Ticketabgabe für das Give A Chance Concert, bitten wir Sie sich bereits auf der Gästeliste einzutragen und freuen uns auf Ihren Besuch der Christmas-Benefizkunstausstellung und den kostenlosen Besuch des Give A Chance Concerts im Rhypark Basel am Samstag, 3. Dezember 2016.

Zudem können Sie ein Kunstwerk von Breel Embolo ergattern, welches die Künstler Oliver Fauser & Priska Medam speziell für die Christmas-Benefizkunstausstellung hergestellt haben! Ein Teilerlös des Breel Embolo Kunstwerks spenden wir GIVE A CHANCE! GIVE A FUTURE!

Der Verein setzt sich auch für benachteiligte Kinder in Afrika ein und hat ein eigenes Hilfsprojekt ins Leben gerufen, welches sich dem Bereich Bildung widmet. Es beinhaltet die Unterstützung einer Dorfschule in Kamerun. Das Hilfsprojekt wird eigenständig durchgeführt und persönlich betreut.

An jeder Mixed Art im Basel Art Center können Sie nun als Besucher zum zweiten Mal einen wertvollen Beitrag an die Unkosten der ausstellenden Künstler spenden sowie geht ein Teilerlös von allen Verkäufen an die Künstlerkollekte!


JEDE MÜNZE IST EINE PERLE FÜR DEN KÜNSTLER

Mit jeder Ausstellung hat der Künstler grosse Unkosten, Mithilfe Ihrer Unterstützung können wir ihm einen Teil seiner Auslagen zurückgeben. Der Spende Beitrag wird am Ende der Kunstausstellung an die AUSSTELLENDEN KÜNSTLER verteilt und wir bedanke uns herzlich für den beachtlichen Spende Betrag der letzten Mixed Art im Basel Art Center und die Käufe einiger Kunstwerken!

Bisherige Spenden an der Mixed Art gingen zugunsten: Stiftung PRO UKBB – Plan International Schweiz - terres des hommes schweiz - Stiftung für krebskranke Kinder - Millenium Elephant Foundation - Künstlerkollekte



Programm


Vernissage:
Donnerstag, 1. Dezember 2016
18:00-21:00 Uhr
 
Am Donnerstag wird an der Vernissage der Musiker und Gitarrenlehrer MARIO STRACUZZI aus Deutschland die Ausstellung musikalisch begleiten. Seine musikalischen Vorbilder sind Joe Satriani, Mark Knopfler und andere Rockgitarristen der letzten 50 Jahre.
Sein aktuelles Repertoire besteht aus: Pop, Rock, Disco, Oldies, Reggae, Charts usw.
 
Ausstellung:
Freitag, 2. Dezember 2016 von 11:00 - 20:00 Uhr
Samstag, 3. Dezember 2016 von 11:00 - 20:00 Uhr
Sonntag, 4. Dezember 2016 von 11:00 - 18:00 Uhr




MIXED ART BASEL ART CENTER
2. Dezember bis 4. Dezember 2016
Geöffnet am Freitag und Samstag von 11 - 20 Uhr, Sonntag von 11 – 18 Uhr
Vernissage 1. Dezember 2016 von 18 bis 21 Uhr

Basel ART CENTER
Riehentorstrasse 31
4058 Basel
Schweiz

Die individuelle und sehr gut ausgestattete Halle liegt nahe der Messe. Sie erreichen die Halle 33 am besten mit dem öffentlichen Verkehr. Öffentliche Verkehrsmittel: Tram Nr. 15/2, Bus 34/38/31 Station Wettsteinplatz Parkplätze in der Umgebung: Räbgass Parking mehr infos


Artists


Beat Baumann
Beat Baumann wurde in der Schweiz geboren und lebte in den USA, 20 Jahre in China und Taiwan.
Er ist mit einer Taiwanerin verheiratet und hat zwei Kinder.

Bevor er sich voll der Kunst widmen und auch davon leben konnte, arbeitete er in den verschiedensten Berufen: Ski-Mechaniker, Elektriker, vom Start-up-Ingenieur zum Projekt Koordinator und Anlage-Chef in der Halbleiterindustrie.
Diese setzte ihn allen Arten von internationalen Einflüssen aus, die sein künstlerisches Schaffen inspirierten. Doch die grösste Faszination übte die chinesische Kultur auf ihn aus.

Seine Malerei wurde in Ausstellungen in Hsindchu in Taiwan, in Pudong und Puxi (Shanghai) und in der
Schweiz gezeigt.

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Hildegard Binkert-Vögeli
Hildegard Binkert-Vögeli ist in Klingnau AG geboren, verwitwet, hat 2 Söhne und lebt jetzt in Wettingen AG.
Mit Malerei beschäftige sie sich nach einer fundierten Ausbildung in den verschiedenen Techniken, schon seit vielen Jahren. Zuerst malen auf Seide, dann Aquarell und jetzt seit mehreren Jahren intensiv in Acryl.
Ihre Lieblingssujets sind lebhafte, abstrakte Bilder und figürliche Darstellungen mit interessanter Struktur und verschiedenen Materialien sowie Collagen.
Ihre abstrakten Bilder passen ausgezeichnet in die heutige, moderne Zeit. Sie leben wenn man sie betrachtet, wird immer wieder etwas Neues daran entdecken und in ihren Bann gezogen.
Sie kreiert seit kurzem auch plastisch geformte Skulpturen in Paverpol-Technik. Auch hier gilt, dass eine grosse variantenreiche und bis ins letzte Detail ausgearbeitete Vielfalt, inspiriert durch ihre über 30-jährige Tätigkeit in der Modebranche, den Figuren Leben einhaucht.

Künstlerischer Werdegang
Besuch der Kunstschule in Zürich 1975
Seidenmalen 1985
Aquarell bei P. Portmann 2000
Acryltechnik abstrakt bei G. Neth 2010
Ausbildung auf Paverpol Skulpturen 2013

Ausstellungen
Ausstellung im Cafe „Regionales Altersheim“ in Döttingen 1997
Ausstellungen im privaten Rahmen (Insidertip), Wettingen, 2011
Beteiligung an der Ausstellung „40 Jahre Galerie im Gluri Suter Huus“, Wettingen, 2012
Beteiligung an der Mai-Ausstellung in der Galerie zum Harnisch, Allschwil, 2016
Beteiligung an "Kunst & Kunstvolles im Park" – RPB, Baden 2016
Ausstellung in der Boutique / Galerie „Weisser Wind“, Baden 2016

GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Oliver Fauser
Oliver Fauser wurde in Lörrach, an der Grenze zu Basel/Schweiz gelegen, geboren.
Er ist Vater zweier erwachsener Söhne. In den 1980ern und 1990ern reiste er um die Welt und lebte in verschiedenen Städten wie New York, Mailand und Hamburg. Mit New Yorker Musicalproduktionen tourte er durch ganz Europa. Nach einem einjährigen Intermezzo im Filmgeschäft in Köln, entschied er sich 1998 zur Rückkehr in den Schwarzwald.
Seit 1986 ist er der Sänger und Songschreiber der Band „The Moonchildren“ und nimmt bis heute mit wechselnden Formationen Musik auf.
Oliver fing mit der Malerei in den frühen 90ern nach der Geburt seines ersten Sohnes an. 2005 fing er an mit den aktuellen Materialien zu arbeiten. Seither hat er eine grosse Anzahl an Werken erschaffen, von Ölbildern bis zu dreidimensionalen Objekten. Er ist fasziniert von Texturen, die auch in seiner Kunst einen grossen Anteil haben. Er arbeitet mit verschiedenen Materialien wie z.B. Sand, Plastik, Gravel, Filler, Holz, Blättern, Emulsion, Öl- und Acrylfarben auf Styrodur oder Canvas, um dramatische Effekte herauszuarbeiten. Seine Inspirationen bezieht er aus der Natur, aus Stadtansichten, von Menschen und Nackten.
2012 machte er seine ersten bunten Porträts von Einstein bis Hendrix. Diese pop-artigen Kunstwerke eröffneten eine völlig neue Sicht auf seine Kunst. Die gleichen Materialien, aber sehr unterschiedliche Looks. Nachdem er 2014 seine hochgelobte "Series Of Women" vorstellte, ist er seit 2015 hauptsächlich mit Skulpturen beschäftigt.
Am 18. Juli dieses Jahres erscheint eine Art&Music Box Deluxe, seiner Band The Moonchildren. Das Werk ist "Feel" betitelt, und komplett von Oliver alleine hergestellt. 8 Songs aus seiner Feder, die von Mario Melle abgemischt wurden, und von Oliver und Martin Claas produziert wurden. Auf dem Cover/Deckel ist ein abstraktes Original-Kunstwerk, jeweils ein Unikat von Oliver. Limitiert auf 40 Stück, signiert und zertifiziert.

Next Exhibitions:
December 1st - December 3rd 2016: Basel Art Center Mixed Art 7

Past Exhibitions:
September/ October 2016: Art International Zurich
September 1st - September 3rd 2016: Basel Art Center Mixed Art 6
June 15th - June 19th 2016: Rhy Art  Fair Basel
May 4th - May 28th 2016: Mai-Ausstellung, Galerie Zum Harnisch Allschwil   
January 29th/30th 2016: Art meets Hotel Radisson Blu, Basel         
October 15th - 18th 2015 : ART International Zürich
August 21st - 23rd 2015: Basel Art Center Mixed Art 5 (Mixed Art 5 at the Basel Art Center)
June 17th - 21st 2015 : SCOPE Basel AND Rhy Art Fair Basel
April 18th - April 30th 2015: Gallery Monfregola, Riehen, Switzerland
March 28th & 29th 2015: Basel Art Center Mixed Art 4
November 21st - November 23rd 2014: Group-Exhibition at Basel Art Center Mixed Art 3
May 23rd - July 6th 2014: DNArt, Group-Exhibition, Kulturfabrik in Schopfheim Germany
Philipp Felle, Priska Medam, Sandra Poncioni-Candappa, Oliver Fauser (artist and curator)

June 18th - June 22nd 2014: SCOPE Basel with Galerie Zum Harnisch
March 21st - March 23rd 2014: Group-Exhibition at Basel Art Center, 2. Mixed Art
September - December 2013: My Place - Art Beauté in Basel, Switzerland
April 2013 - January 2014: Kandern, Germany
November 2013: Three-Day-Group-Exhibition at Basel Art Center, 1. Mixed Art
August 2013: One-Day-Group-Exhibition at Galerie Zum Harnisch, Allschwil, Switzerland
September - October 2011: El Mundo Basel, Switzerland Pics
June - September 2010: Altes Wasserwerk Lörrach, Germany
October 2009 - March 2010: Weil am Rhein, Germany
March - May 2009: Planeterra, Kulturfabrik der Stadt Schopfheim, Germany
March - May 2008: Wieden, Germany
September - October 2007: Zell im Wiesental and Schopfheim, Germany
October - November 2006: Cologne, Germany

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Niklaus Fichtel
SKULPTUREN AUS STAHL

„ Der Wekstoff Stahl hat mich mein ganzes Leben begleitet und in unendlicher Folge Inspirationen, Erfolg
und Lebensfreude vermittelt „

Hochschule für angewandte Kunst, Burg Giebichenstein/Halle, Prof.G.Laufer, Eisenach
Studium Ingenieurschule für Schwermaschinenbau Rosswein, Prof. Dr.-Ing. G. Thieme
Niklaus Fichtel, Architektur und Kunst - Stahlbauten und Ausstellungen in Europa, USA
Kunstobjekte für Jean Mauboules, Bellach/Solothurn & Jean Tingely, Bernhard Luginbühl

2016 hat er mit der GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® seine Werke an der Kunst an der muba
sowie an der Internationalen Kunstmesse Rhy Art Fair, während der Art Basel ausgestellt.

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

FreistilKunst C. Fischer
Geboren in Klagenfurt (A). 1988 Einreise in die Schweiz. Seit 1995 wohnhaft in Stansstad, NW (CH).

2009 Beginn der Acrylmalerei. Malkurs absolviert, Luzern.
2010 Acryl-Workshop absolviert, Steinhausen.
2012 Autodidaktes Erlernen von Skulpturen aus PowerTex.
2013 Autodidaktes Erlernen von Skulpturen aus Speckstein.
2013 Teilnahme am internationalen Wettbewerb „250. Jahrjubiläum Mozart in Bruchsal, DE“.
2013 Acryl-Workshop absolviert, Schwyz-Ibach.
2013 Zeichnenkurs absolviert, Luzern. Autodidakte Weiterentwicklung.
2015 Ölmalkurs absolviert, Unterentfelden.
2016 Exklusives Design & Sortiment: www.freistilkunst-cfischer.ch

Dauerausstellung
2013 Praxis für klassische Homöopathie, Dorfplatz 6, Stans (NW).

Gruppenausstellung
2013 Kunstverein, Damianstor, „Mozart-Wettbewerb“, Bruchsal, DE.
2013 Stansstad Kultur, „Stansstader Kunstschaffende“.
2014 Galerie Erni Kunsthandel, Luzern.
2014 Basel Art Center Halle 33, Basel.
2015 Galerie Monfregola, Riehen.
2016 Basel Art Center Halle 33, Basel.

Publikationen
2014 "100 Bilder - Kunst kaufen können" (Nr. 4), Herausgeber: Boesner GmbH.

Erhaltene Wertschätzung
2004 Von Herrn Rolf Knie: Sein Buch „Halbzeit Rolf Knie“ mit persönlicher Widmung für Fotografien freilebender Zebras aus Kenia.

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Laurence Gartel
Laurence GARTEL, is known to the world as the “FATHER” of Digital Art for nearly 40-years. His career started working side by side with video guru Nam June Paik at Media Study/Buffalo in upstate New York. He taught Andy Warhol how to use the Amiga Computer in order to produce the album cover for Debbie Harry (Blondie). Growing up in New York City during the Punk Rock era he was friends with Stiv Bators, Sid Vicious, Joey Ramone, Wendy O. Williams, and exhibited his work with Robert Mapplethorpe. Creating Digital Art before the birth of the personal computer his work has been exhibited with the Museum of Modern Art, Long Beach Museum of Art, Princeton Art Museum, Norton Museum of Art as well as included in the permanent collections of the Smithsonian Institution’s Museum of American History, Bibliothque Nationale Paris and Victoria and Albert (V&A) Museum, London.

Gartel has traveled the world exhibiting and projecting his work in Australia, Spain, Germany, Italy, as well as going to India, creating a Bollywood Music/Video for Universal Entertainment. He has been commissioned to produce artwork on Britney Spears, Justin Timberlake, Red Hot Chili Peppers, as well as for corporations such as Coca Cola, Philip Morris, Walt Disney, National Basketball Association, Gibson Guitars, Bang & Olufsen, and known to most for his ABSOLUT GARTEL ad for Absolut Vodka.

As a working Artist 2015 could have been its own book. Gartel was the Official Artist of the 57th Annual Grammy Awards, Los Angeles. He “wrapped” the large-scale, one of a kind Grammy Statue with his Digital Art printed to vinyl right here in South Florida. He was the Artist of the NASA MMS Mission, at Kennedy Space Center, as well as being the Artist of the Newport Jazz Festival wrapping a one of a kind Trumpet to honor the career of Miles Davis. Gartel unveiled the First National State Art Car at the Capital building in Concord with Governor Maggie Hassan, reading letters of Accomodation from the House of Representatives, Senate, and Congress. Gartel partipated in the Los Angeles Street Art Fair creating a commissioned Dodge Viper Art Car and was the Visionary of the 3D Print Conference in Santa Clara. Gartel showcased his 1978 ground breaking “Self Portrait” film at the 7th Annual Cairo International Video Festival. He finished the year creating the Official Artwork for the Monaco International Film Festival.

His concentration the last several years has been focused on Art Cars, the first commission being the TESLA Electric Art Roadster during Art Basel Miami Beach in 2010. He was the “FEATURE” of the 113th New York International Auto Show with his own 30,000 square foot Pavilion in 2013. Mercedes Benz commissioned Gartel to create a very special Art Car to celebrate their “13th Million Friend on Facebook. Gartel unveiled a $250,000 Renntech Mercedes SL65 V-12 Art Car at Fisher Island Club during Art Basel Miami, December 2014, an Award Winner “Best of Class” at Amelia Island 2015.  His latest “Care-Connect” VW Amarok represents the First Solar Satellite Art Truck. Gartel is heading to Scandinavia to brand an Auto Show and produce an Art Car LIVE for the Norwegian public in October, 2016.

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Bruno Graf
Geboren in Luzern.

Schon früh war er vom Kunsthandwerk angetan, fand aber erst im Jahre 1998 Zeit und Musse, sich damit intensiv zu beschäftigen.

Künstlerischer Werdegang:
Modellierkurs bei Susanne Zurmühle in Weggis.
Sein grosses Vorbild, Alberto Giacometti, durch ihn fand er seine Leidenschaft in den Skulpturen.

Bald konnte er seine Skulpturen (in Bronze, Alu, Silber, Gips) in diversen Ausstellungen
(Hitzkirch, Horw, Kriens, Luzern, Zug etc.) einer breiten Öffentlichkeit erfolgreich zeigen.

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Susann Graf

Seit frühester Jugend übt die Malerei in jeglicher Form eine grosse Faszination auf sie aus.
Seit anfangs der 90iger-Jahre besuchte sie Seminare im Kunstatelier Luzern, bei Gerda Piso.

Durch viele Weiterbildungen wie z.B. bei Sonja Schmid, Wetzikon, Gerhard Almbauer, Graz, hat sich ihre Malerei weiterentwickelt und wird sie weiter herausfordern und überraschen!

„…malen ist für mich Entspannung und An-
spannung zugleich, Herausforderung und
Aufbruch in bis anhin unbekannte Welten.“

GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Stephan Korisanski
Das Leben vor der Malerei. Als „Jeans-Stephan“ war er legendär, als „Krapfen-Stephan“ in Griechenland
eine viel erzählte Geschichte.

Stephan Korisanski ist ein Verkäufer-Talent für alles, was man eben kaufen kann.
Ob Mode, Fahrräder oder Ski. Seine wahre Leidenschaft fand er aber 2011: Die Malerei.

Seitdem malt der ehemalige Schüler des Biennale Künstlers Rene Chacon unermüdlich. Mit jedem neuen Pinselstrich erhält seine Künstler-Persönlichkeit neue Facetten, deren Einzigartigkeit bereits mit zahlreichen Ausstellungen ein beeindruckendes Echo fand.

Ausstellungen 2012
Februar 2012 Café Maximilian, Ingolstadt
März 2012 Café West, Ingolstadt
April 2012 Integra, Ingolstadt
Mai 2012 Galerie und Fakten, Ingolstadt
November 2012 Atelier in der Dollstraße (Hundsdorfer Franz), Ingolstadt

Ausstellungen 2013
März 2013 Miba, Ingolstadt
April 2013 Haus der Begegnung, Pfaffenhofen
Juli 2013 Kreuztor, Ingolstadt
Juli 2013 Einrichtungshaus Ridder, Ingolstadt
Dezember 2013 Ara Hotel Comfort, Ingolstadt
STEPHAN KORISANSKI

Ausstellungen 2014
Februar 2014 Kundencenter Stadtwerke, Ingolstadt (Mauthstraße)
Februar 2014 Finanzamt Ingolstadt
März 2014 Stadtwerke, Ingolstadt (Ringlerstraße)
Mai bis Dez. 2014 Ristorante Castello/Hotel Rappensberger, Ingolstadt
Juni 2014 Kunst und Wein, Ingolstadt
Juli 2014 Donaufest „Sommertraum“
September 2014 Städt. Galerie im Haus der Begegnung, Pfaffenhofen
Okt. bis Dez. 2014 Lé Café, Ingolstadt

Ausstellungen 2015
Mai bis Juli 2015 Restaurant bei der Spitzlmühle, Golfclub Ingolstadt
Oktober 2015 crg creatives consulting claudia richarz-götz, Ingolstadt

Ausstellungen 2016
Januar 2016 Paukkammer Ingolstadt
März 2016 Kunstschimmer 4, Ulm
Juni 2016 Kunstform(el), Paukkammer Ingolstadt

Kunst trifft Mode: stephART Shirts
Seit November 2013 sind von Stephan Korisanski gestaltete ART-Shirts
in mehreren Modegeschäften erhältlich. Aktuelle Auskunft über den Künstler.

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Makeski Art
Goran Makeski ist in Skopje- Mazedonien geboren und lebt und arbeitet seit 1988 in der Schweiz
1969-1988 Unterrichtet und begleitet von Makeski Jordan (†)- seinem Vater, Akademischer Künstler
1986 Künstlerischer Aufenthalt in Chalkidiki –Griechenland
1988 Künstlerischer Aufenthalt in Algarve - Portugal
1999 Künstlerischer Aufenthalt in Chalkidiki –Griechenland
2003 Künstlerischer Aufenthalt in Ohrid - Mazedonien
2008–2011 Künstlerischer Aufenthalt in Biograd na Moru – Kroatien
2012 Studien bei Claudia Eichenberger in Basel- Schweiz
2012 Workshop bei Christine Zech in Münchenstein - Schweiz
2013 Künstlerischer Aufenthalt in Malaga - Spanien
2014 Studien in Costa Brava - Spanien bei Alvaro Castagnet
2015-2016 Künstlerischer Aufenthalt in Ohrid – Mazedonien

Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen

KUNSTAUSSTELLUNGEN
2014 Power of Earth- Kunstmuseum Solothurn(CH)
2014 Roses - Costa Brava(E)
2014 Swiss Art Day- Münchenstein(CH)
2014 Galerie Dikmayer- 17 International Contemporary Art (1-ste Ausstellung- Mai) -Berlin- D
2015 Galerie Royal Opera –Expo Contemporary Art - London(GB)
2015 in Konjuktion mit 56 Biennale di Venice – Venezia Open Art(I)
2015 Galerie Flyer Art - International Art Expo (1-ste Ausstellung- Okt) - Rom(I)
2015 Galerie Flyer Art - International Art Expo (2-te Ausstellung- Nov) - Rom(I)
2015 Galerie Dikmayer- (2-te Ausstellung- Nov) - Berlin(D)
2016 Art Innsbruck - Innsbruck(A)
2016 Galerie Artexpertise – “Esplosioni Emotive“ - Firenze(I)
2016 Affordable ART FAIR AAF - Milano(I)
2016 Galerie Artexpertise “Equilibri” - Firenze(I)
2016 Galerie Flyer Art – Contemporary Exhibition - Rom(I)
2016 Word Art Dubai – Coffe Book Table(I)nternational Emerging Artist Award
2016 Galerie LO – “Aurora” – Bergamo(I)
2016 Galerie LO – “Fine Art” – Bergamo(I)
2016 Galerie Bottega d'Arte Merlino- “Minimal” - Firenze(I)
2016 Galerie INARTE(I)nternationale Ausstellung mit Curator Prof. Vittorio Sgarbi – Bergamo(I)
2016 Galerie Bottega d'Arte Merlino- “Rigore e Grazia” - Firenze(I)
2016 Galerie Bottega d'Arte Merlino- “Art Showroom” - Firenze(I)
2016 6. Mixed Art- Basel Art Center - Basel - CH
2016 Prize Price Lorenzo de Medici - Padova(I)
2016 Gallerie InArte Nowart- 2nd-Internat. Exhibition with Prof. Vittorio Sgarbi – Bergamo(I)
2016 ART Venice- Internazionale Arte Contemporanea – San Servolo(I)
2016 Palazzo Papafava die Carraresi- Premio Lorenzo di Medici – Padua(I)
2016 Art Box Project - Miami Art Weeks - Miami USA

REZENSIONEN
2014 “ Solothurner Woche “ 09.Okt.2014
2014 “ Gundeldinger Zeitung “ 03.Dez.2014
2016 " Arte " Editoriale Giorgio Mondadori - Italy 01.Mar.2016
2016 "Publicitet".MK - Macedonia 12.Juli.2016
2016 Award- Menzione Speziale Critica- Premio L. di Medici 01.Oct.2016

KÜNSTLERSTATEMENT
Der Weg ist das Ziel - in diesem Sinne entstehen meine Bilder voll Leidenschaft. Die Natur in ihrer unendlichen Vielfalt und Schönheit war immer meine Inspirationsquelle und gibt mir auch heute den nötigen Impuls. Das Bedürfnis, mich künstlerisch auszudrücken gibt mir die Möglichkeit, loszulassen und meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Auf viele unterschiedliche Ausdrucksweisen lasse ich meine Kunstwerke entstehen. Meine abstrakten Bilder spiegeln meine Stimmungsmomente und Emotionen, welche ich intuitiv mit meinen Werken zum Ausdruck bringe. Während des Betrachtens der Bilder entstehen verschiedene Resonanzen. Wenn ich die Intuitive Kunst praktiziere, passiert eine Art Begegnung mit meinem Selbst und viele Kunstwerke entstehen aus meinem Gefühl heraus.

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Markus Mesmer
Spraykünstler aus Grellingen

Kreiert seit dem Jahr 2000 mit der Spraydose abstrakte und abstrahiert realistische Bilder
(Landschaften, Tiere, Bäume oder Blumen)

Ausstellungen
Ausstellung mit Kunstschaffenden (HuKA), „Basler“ Versicherung
Ausstellung im Restaurant Flügelrad (ehemaliger Merkur), Basel
Ausstellung in Grellingen an der „Kunst im Dorf“ (KiD)
Diverse Restaurants in der Regio Basel
VKK-Ausstellung an der Herbstwarenmesse, Basel
Galerie „Kunstpart“, Basel
Orangerie „Grün 80“, Basel
Galerie Erni, Luzern
Goldschmid Ladner, Basel
„SCOPE ARTSHOW“ während der ART Basel
„SwissArtKünstler“, Galerie Erni, Luzern
Tierpark „Lange Erlen“, Basel
Mixed Art im Basel Art Center, Basel
Rhy Art Fair, Basel, während der  ART Basel
Internationale Kunstmesse f. zeitgenössische Kunst, Zürich
Galerie Beyeler (CB AG), Pratteln, in Vorbereitung
Mixed Art im Basel Art Center, Basel
Galerie Beyeler (CB AG), Pratteln, in Vorbereitung

Aufträge
Bilder für Benefiz-Auktion der Foundation Thorens, Basel
Cover für eine DVD der Techno-Band „New Waves“
Gestaltung der Vitrinen Coiffeur Laden „Cute“, Basel und Zug
Dr. Felix Eymann, Basel

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

Achilles Urs Widmer
Geboren in den Highlands des Katara Gebirges von Thessalien.

Seine Kohlearbeiten zeigen eine Begabung für Technik und Komposition.

Die Bilder entstehen in seinem Kopf in Farben und werden mit Alt Kohle hergestellt.

Die Faszination liegt in seiner Heimat Griechenlands, seinen Träumen verbunden mit der Realität die Brücke zu finden, den Menschen aufzeigen zu können wie schön Träume und Reales sein kann.
Er möchte den Beobachter zum Stehen animieren und überlegen was er empfindet beim Betrachten der Bilder. Oft stellt man fest, dass Heimweh und Sehnsucht nach der alten Heimat dem Künstler wichtig sind und immer wieder zum Vorschein treten.

Kultur, Religion spielt keine Rolle es ist der Moment wo das Bild entsteht.

Mit Genuss , Leidenschaft zum Detail.

Ausstellungen in der Schweiz an verschiedenen attraktiven Orten.

 

GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING

   

YanYan
Die in der Schweiz lebende chinesische Künstlerin YanYan malt seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gerne.
Am Institut für bildende Künste der Universität Yunnan (Yunnan Arts University) schloss sie erfolgreich ihr Bachelorstudium in Ölmalerei ab. In China war YanYan als Professorin für die bildenden Künste und als Innendekorateurin tätig. Seit sie in die Schweiz umgesiedelt ist, bringt sie ihre Werke mehrheitlich in der Form von Serien heraus. Die Künstlerin hat schon erfolgreich Ausstellungen in China, Thailand, Italien, der Schweiz und anderen Ländern durchführen können.

Ihre neusten Bilderserien wie beispielsweise „Made in Switzerland“ oder „YanYans Matterhorn“ stiessen bei ihrer Erscheinung sofort auf reges Interesse und brachten YanYan viel Lob von Kritikern ein. Diese Serien vermögen in besonderem Mass, die Verehrung der Künstlerin gegenüber der Schweiz und China – zwei ausgesprochen unterschiedlichen Ländern – zum Ausdruck zu bringen.

YanYan ist eine sehr vielseitige Malerin, so dass ihre Werke die verschiedensten Stile aufweisen.
Eine besondere Stärke von ihr ist das Darstellen von Personen und Blumen, aber auch Cartoon-ähnliche Darstellungsweisen liegen ihr. Auffallend in den Gemälden ist dabei insbesondere ihr lebensnaher Ausdruck.
Oft sind es Momente der Freude oder Erkenntnis im alltäglichen Leben, die YanYan zu ihren Werken inspirieren.

Ihre Bilder sind ästhetisch ansprechend und von grosser Klarheit, wozu oft noch eine Portion Humor und Erotik kommt, und sie verzichten absichtlich auf Kompliziertheit.

YanYan ist also nicht nur eine Chinesin, die sich sehr gut in das alltägliche Leben im Westen eingefügt hat, sondern zugleich auch eine Künstlerin, die sich hervorragend darauf versteht, die „Sprache“ der östlichen Kunst zu verwenden, um ihr eigenes Leben im Westen darzustellen.

Ausstellungen
30. September – 02. Oktober, 2016
18th Art International Zürich Contemporary Art Fair

1. September – Ende Dezember, 2016
Albert Mathier & FILS Salgesch Valais Suisse

17-21. Juni, 2015 Rhy Art Fair Basel

18. Oktober – 8. November, 2014
Grand Opening – Vernissage Yan Yan Kunsthandel Luzern

25. April, 2014
Bilder Soireé “YanYan’s Matterhorn” Focus Studios Zürich

30. November - 31. Dezember, 2013
15. Künstler Treff Kunsthandel Luzern

30. November, 2013
Kunst Events Künstler Treff in Luzern

03.November - 31.Dezember, 2013
Die Ausstellung “Made in Switzerland” Luzern

26.Januar, 2013
Der 7. Künstler-Treff in der Emi-Kunstgelerie Luzern

Webseite
GALERIE ZUM HARNISCH Schweiz ® ART CONSULTING