Matthias Köster – ESCAPADE!


Freitag 25. Oktober 2013, 18:00
Vernissage im Basel Art Center, Riehentorstrasse 33, 4058 Basel
mit Apéro durch das Whyhuus am Rhy

Impressionen von der Ausstellung finden Sie hier.



Matthias Köster (1961) erregt schon seit einigen Jahren mit seinen atemberaubenden Szenen nach Filmen berühmter Regisseure Aufsehen. Seine Bilder erinnern an Filmsequenzen; sie geben die Erlebnisse des Autors wieder:
Sei es eine Party in der toskanischen Villa Meleto, ein heisser Tag am Strand von Empoli oder eine Heiratszeremonie in Monaco.

Köster spielt voller Begeisterung mit den Medienikonen Madonna, Klaus Kinski, Maria Callas, Grace Kelly. Im Fokus des Künstlers ist das Leben selbst: Hier und jetzt, vom städtischen Fest zur plastischen Operation – die Genreszenen unserer Zeit. Das ist ein echtes de la vie vivante!



Zu diesem Fest lädt der Künstler als auch das Basel Art Center Freunde, Nachbarn, Bekannte, Unbekannte, Mediengrössen, Superelegante und Berühmtheiten ein oder einfach die Menschen, die seine Bilder betrachten.

Wir alle wohnen schon lange in einer Welt, wo die Erkennbarkeit der Gesichter alle Grenzen zwischen den Medien und der Wirklichkeit aufhebt, und der Raum für Feste allen offen steht – es genügt, sich die Maske des Königs, des Fakirs oder des Possenreissers aufzusetzen. Viva, de la vita!





Basel Art Center | Halle 33, Riehentorstrasse 33, Basel mehr infos